Home / Aktivitäten / Vogelbeobachtung in Kambodscha

Vogelbeobachtung in Kambodscha

Kambodscha ist ein ausgewiesenes Gebiet für Liebhaber von Vögeln. Gerade um den Tonle Sap See und somit in der Nähe von Siem Reap befindet sich ein weitläufiges Vogelnaturschutzgebiet mit einer unschätzbaren Artenvielfalt. Von hier aus besteht die Möglichkeit in Form von Eintages- oder auch Mehrtagestouren auf Erkundung zu gehen und die Vielfalt der Vogelwelt Kambodschas zu erkunden.

Wo gibt es Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung?

  • In der Nähe des Tonle Sap Sees befindet sich das Prek Toal Bird Reservat, welches eine für Südostasien einmalige Chance bietet gefährdete Wasservögel in ihrem natürlichen Umfeld zu sehen. Am besten bucht man hier direkt einen Führer mit, denn mit einem lokalen Ornithologen kann man bekanntlich noch mehr Informationen für sich mitnehmen.
  • Des Weiteren kann man ebenfalls in das Ang Trapeng Thmor Reservat von Siem Reap aus gelangen. In diesem Feutbiotop kann man auf den Saruskranich treffen, der jedoch leider nur noch selten anzutreffen ist. Darüberhinaus findet man jedoch rund 200 weitere Vogelarten in diesem Kleinod für Ornithologen.
  • Auch das Tmatboey Ibis Projekt befindet sich in Ausflugsweite von Siem Reap. Hier kann man den „Nationalvogel“ von Kambodscha, den Riesenibis (Giant Ibis) mit ganz viel Glück noch zu Gesicht bekommen. Dieser Vogel wird unter den 5 seltesten Vögeln der Welt immer wieder mit aufgeführt
Saruskranich in Kambodscha

Saruskranich in Kambodscha

Wie lange können diese Touren gehen?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten seine Touren zu planen. In der Regel besteht bei allen oben genannten Gebieten auch die Möglichkeit eine oder mehrer Nächte dort zu verbringen. Insofern ist man bei der Planung flexibel. Seriöse Anbieter nehmen auch gerne die Koordinationsarbeit ab.

Auf eigene Faust oder mit einem Führer?

Die Exkursion sollte in Begleitung eines geschulten einheimischen Fremdenführers stattfinden. Zum einen werden Sie sicherlich noch mehr Informationen durch einen lokalen Experten mitnehmen können, zum anderen kennt dieser die Gegend und kann somit ohne Probleme den Weg aus dem jeweiligen Reservat finden.

Welche Vögel können beobachtet werden?

Neben den bereits oben genannten Vögeln gibt es ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Vogelarten. Diese aufzuzählen wäre sicherlich nicht sehr zielführend – beispielsweise können unter anderem der große bzw. der kleine Marabu, der Schwarzkopfibis, Bunt- und Weißstörche, Pelikane sowie der grauköpfige Fischadler beobachtet werden.

Vogelbeobachtung in Kambodscha: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Was ist die beste Reisezeit für Vogeltouren?

Die beste Zeit zur Vogelbeobachtung ist von Dezember bis März.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Reiserouten in Kambodscha

Empfohlene Reiserouten für Kambodscha

Tweet