Home / Beste Reisezeit / Kambodscha im Oktober

Kambodscha im Oktober

Im Oktober neigt sich die Regenzeit in Kambodscha dem Ende zu. Am Anfang des Monats kann es noch täglich zu heftigen Schauern kommen, doch im weiteren Verlauf wird es immer trockener. Für Angkor Wat bricht nun die beste Reisezeit an, denn noch sind die touristischen Heerscharen der Hauptsaison nicht eingetroffen, während zugleich die Natur ihre üppigste grüne Pracht entfaltet hat und die Wasserbecken gut gefüllt sind.

Auch die ländlichen Regionen und die Berge von Kambodscha können nun wieder im Rahmen von Trekking-Touren bereist werden – allerdings kann es vorkommen, dass noch nicht alle Schäden der Regenzeit behoben wurden.

Vom Besuch der Strände am Golf von Thailand wird jedoch noch abgeraten, da sich die Regenzeit hier am längsten hält und es frühestens zum Ende des Monats wieder trocken und sonnig ist – allerdings steigen dann auch die Hotelpreise wieder an.

Kambodscha im Oktober: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,76 von 5 Punkten, basieren auf 49 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Events in Kambodscha im Oktober

Pchum Ben Festival (Ende September/Mitte Oktober)

Ein ganz eigenes Fest in Kambodscha ist Pchum Ben, das „Feeding Festival“, bei dem die Geister der Toten mit Reis und anderen Lebensmitteln bedacht werden. Der letzte Tag des 15-tägigen Festivals fällt dabei auf den 15. Tag im zehnten Khmer-Monat, also Anfang bis Mitte Oktober. Die Khmer gedenken in diesen Tagen ihren Ahnen der letzten sieben Generationen und bringen Lebensmittel in die Tempel, wo sie von den Mönchen an die Geister „weitergereicht“ werden. Im ländlichen Kambodscha wird Reis auch einfach in die Felder gestreut oder Reisbällchen geworfen, um damit die Geister zu versorgen.

Gedenktag für König Norodom Sihanouk (15.10.)

Am 15.10.2012 verstarb der Vater des heutigen Herrschers, König Norodom Sihanouk , der zugleich als „König-Vater Kambodschas“ gilt und das Land durch viele schreckliche, turbulente Jahre führte. Offiziell regierte er von 1941 bis 1955 und erst wieder von 1993 bis 2004, als er aufgrund einer Krebserkrankung zurücktrat. Zwischendurch regierte er als Prinzregent, Präsident, Premierminister und Führer der Exilregierung – und brachte es damit als „Politiker, der die meisten unterschiedlichen Ämter bekleidete“ ins Guinness Buch der Rekorde.

Zwei Wochen später – am 31. Oktober – wird bereits wieder in Kambodscha für ihn gefeiert, dann sein Geburtstag. Ein weiterer inoffizieller Feiertag in diesem Monat ist der Tag der Krönung des heutigen Königs Norodom Sihamoni am 29.10.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Reiserouten in Kambodscha

Empfohlene Reiserouten für Kambodscha

Tweet