Home / Reisevorbereitung / Flüge nach und innerhalb von Kambodscha

Flüge nach und innerhalb von Kambodscha

Kambodscha verfügt über zwei internationale Flughäfen und mehrere nationale Flughäfen. Letztere sind aber zum Teil nicht mehr im Betrieb, da sie teilweise sogar noch aus der französischen Kolonialzeit stammen und eine wirtschaftliche Nutzung nach dieser Zeit nicht mehr sichergestellt werden konnte.

Direktflug nach Kambodscha

Zurzeit gibt es noch keine Direktflüge von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Kambodscha. Daher bietet es sich an, zunächst nach Bangkok oder Saigon zu fliegen, um dann mit einem Anschlussflug den internationalen Flughafen von Phnom Penh oder Siem Reap anzufliegen. An diesen Flughäfen besteht grundsätzlich die Möglichkeit ein Visum bei Ankunft zu beantragen.

Welche Fluggesellschaften fliegen Kambodscha an?

Die folgenden Fluggesellschaften fliegen Kambodscha regelmäßig an:

  • Thai Airways International: Flüge von Bangkok (Thailand) nach Phnom Penh
  • Dragon Air: Verbindungsflüge von Hongkong nach Phnom Penh
  • Jetstar Airlines: Dieser Billigflieger verbindet Singapur mit Kambodscha
  • Lao Airlines: Verbindet Luang Prabang und Vientiane (Laos) mit Kambodscha (Siem Reap)
  • Eva Air: Flüge von Kambodscha nach Taipei (China)
  • Malaysia Airlines: Malayische Airline die von Kuala Lumpur aus Kambodscha ansteuert
  • China Southern Airlines: Eine weitere chinesische Airline die Kambodscha anfliegt
  • Bangkok Airway: Diese Airline hat die Direktverbindung zwischen Siem Reap und Bangkok im Angebot
  • Vietnam Airlines: Bietet Flüge von Ho Chi Minh City und Hanoi (Vietnam) nach Kambodscha an

Kambodscha ist per Flieger  in der Regel am leichtesten aus Singapur, Bangkok, Kuala Lumpur sowie Saigon zu erreichen. Für weitere Informationen wird auf die Homepages der entsprechenden Fluggesellschaften verwiesen. Von Europa bietet derzeit bereits Air France von Paris aus einen Direktflug nach Kambodscha an.

Flugzeug am Siem Reap International Airport

Flugzeug am Siem Reap International Airport

Nationale Flughäfen in Kambodscha

Inlandsflüge bieten die Möglichkeit, große Distanzen schnell zu überwinden. Das ist  gerade dann ein enormer Vorteil, wenn man unter Zeitdruck ist und möglichst viel vom Land in möglichst kurzer Zeit sehen will. Kambodscha verfügt über mehrere nationale Flughäfen. Sowohl in den Provinzen Battambang, Mondulkiri (Ort: Sen Monorom), Rattankiri (Banlong), wie auch den Städten Kratie und Stung Treng findet sich die teilweise noch aus der französischen Kolonialzeit stammende Infrastruktur. Jedoch sind diese in den vergangenen Jahren nur mit wenig Erfolg für den nationalen Flugverkehr genutzt worden. Derzeit besteht daher leider keine Möglichkeit, diese Orte per Flugzeug anzusteuern. Einzig zwischen den internationalen Flughäfen von Siem Reap und Phnom Penh besteht die Möglichkeit einen nationalen Flug in Kambodscha zu nutzen. Da zurzeit mehrere Flüge pro Tag zwischen Phnom Penh und Siem Reap angeboten werden, ist es in der Regel – wenn nicht gerade Hochsaison ist – kein Problem, Tickets kurzfristig zu erwerben. Siem Reap Airways (eine Tochtergesellschaft von Bangkok Airways bietet Tickets für den Hin- und Rückflug. Bei Inlandsflügen ist zu beachten, dass pro Fluggast nur 10 kg Gepäck mitgenommen werden dürfen.

Flüge nach und innerhalb von Kambodscha: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,88 von 5 Punkten, basieren auf 25 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Reiserouten in Kambodscha

Empfohlene Reiserouten für Kambodscha

Tweet