Home / Land & Leute / Die Flagge von Kambodscha

Die Flagge von Kambodscha

Die heutige Nationalflagge von Kambodscha weht erst seit 1993 (wieder) über dem Land. Wie in den vielen anderen Varianten steht auch hier der Tempel von Angkor Wat im Vordergrund und wird nun mit drei Türmen weiß dargestellt. Den Hintergrund der Nationalflagge stellen drei horizontale Streifen dar – zwei schmale blaue Streifen an den Rändern und ein doppelter roter Streifen in der Mitte.

Neben der afghanischen Flagge, die eine Moschee zeigt, ist die Flagge von Kambodscha die einzige weltweit, auf der ein Gebäude zu sehen ist. Angkor Wat steht dabei symbolisch für den Theravada Buddhismus und die Werte Integrität, Gerechtigkeit und Kulturerbe. Die Farbe Rot symbolisiert das Volk und steht für Mut, während Blau als Farbe des Königs gilt und zugleich für Freiheit, Zusammenarbeit und Brüderlichkeit steht.

Flagge von Kambodscha

Flagge von Kambodscha

Die Geschichte der Flagge von Kambodscha

Die erste Flagge überhaupt wurde 1863 entwickelt, nachdem Kambodscha unter französische Kolonialherrschaft kam. Sie ähnelte stark der heutigen Flagge, allerdings war eine rote Innenfläche hier komplett von blauen Streifen umgeben.  Sie wurde bis 1948 fast durchgehend verwendet, abgesehen von einer kurzen Phase im Jahr 1945 als Kambodscha von den Japanern besetzt wurde. Mit der Gründung des unabhängigen Königreiches von Kambodscha 1948 wurde eine leicht veränderte Flagge eingeführt, die der heutigen Flagge entspricht.

Diese wurde 1970 zunächst gegen die Flagge der Khmer-Republik ausgetauscht, ehe 1975 die Flagge der Khmer Rouge über dem „demokratischen Kapuchea“ wehte: Diese war rot und zeigte in der Mitte eine leicht abstrakte Version der drei Türme von Angkor Wat in Gelb. Sie orientierte sich an den anderen kommunistischen, roten Flaggen der Epoche, verzichtete jedoch auf die sonst üblichen Symbole wie Hammer und Sichel oder rote Sterne.

Nach dem Ende der Khmer Rouge wurde diese Version gegen eine Version mit fünf Türmen ausgetauscht. Erst 1989, nach dem Ende der „Volksrepublik Kampuchea“ kehrte das Königsblau in die Flagge zurück: Die neue Flagge bestand zunächst aus einem roten und einem blauen Balken über denen Angkor Wat fünftürmig und in Gold gedruckt war.

Nachdem von 1992 bis 1993 die hellblaue Flagge der UNO in Form der „United Nations Transitional Authority in Cambodia“ (UNTAC) verwendet wurde, kehrte 1993 schließlich wieder die Flagge des Königreiches Kambodscha von 1948 zurück. Diese ist bis heute offizielle  Landesflagge von Kambodscha.

Die Flagge von Kambodscha: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Reiserouten in Kambodscha

Empfohlene Reiserouten für Kambodscha

Tweet